Zitat des Monats

 

 

 

März 2021

 

«Manchmal, wenn man unerträgliche Schmerzen hat oder das Leben
unerträgliche Umstände bietet, fühlt man sich in die Ecke gedrängt.
Dieses Gefühl von Ohnmacht oder die Angst vor Schmerzen sind ganz schlimm.
Da kann allein schon der Ausblick auf ein selbstbestimmtes Ende entspannen,
und Freude am Leben wird wieder möglich.»

 

Dorothea Murri, Leiterin Beratungsstelle «Leben und Sterben»
der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn

 

In: «Der Tod hat mich früh fasziniert»
«Thuner Tagblatt», 26. Januar 2021

 
 

Aktuelles

 

 

Sehens-Wert


«Vom Tabu zum
Menschenrecht»

Artikel von L.A. Minelli in
«Aufklärung und Kritik»

>> mehr


«Unser Ziel? Irgendwann zu verschwinden»

Interview mit L.A. Minelli

>> mehr


Zeitschrift
Mensch + Recht

Die aktuelle Ausgabe
Nr. 158, Dezember 2020

>> mehr


Botschaft von DIGNITAS zum Welttag der Suizidprävention 2020

>> mehr


«Die letzte Reise»

Ein Erlebnisbericht
von Lea R. Söhner

>> mehr


Video
Dokumentarfilme und
weitere Beiträge

>> mehr



E-Mail:
dignitas@dignitas.ch

Adresse:
DIGNITAS
Postfach 17
8127 Forch
Schweiz

Telefon national
043 366 10 70
Telefon international
+41 43 366 10 70
(Mo bis Fr, 9:00 - 12:00 / 13:30 - 16:30 Uhr)

Telefax national
043 366 10 79
Telefax international
+41 43 366 10 79