DIGNITAS Forum

Als Instrument der Suizidversuchsprävention betreibt DIGNITAS seit dem 3. Februar 2007 ein Forum, dem heute über 3000 registrierte UserInnen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich angehören. Das DIGNITAS-Forum wird zudem täglich von 500 bis 800 «Gästen» – also nicht-registrierten UserInnen – besucht, die selber keine Beiträge verfassen aber mitlesen. Das Schreiben von Beiträgen ist ausschließlich registrierten User/innen vorbehalten.

Soziale Netzwerke (Social Media) können als Suizid-präventive Plattformen dienlich sein. Eine rund einmonatige Untersuchung der Ohio State University hat ermittelt, dass sich gefährdete junge Menschen viel mehr auf diesen Portalen zu ihren Suizid-Gedanken äussern und Hilfe suchen, als bei Telefonhilfen und Webseiten. >> Link zum Bericht der Universität, auf Englisch <<

Anfang März 2011 wurde von DIGNITAS ein professioneller Mediator für die Betreuung des Forums eingesetzt. Dieser steht den UserInnen des Forums als Ansprechpartner zur Verfügung und überwacht die Einhaltung der Forumsregeln. Zum Betreuerteam des DIGNITAS-Forums gehören zusätzlich ein Webtechniker sowie ein Koordinator.

Seit der Eröffnung des Forums bis Ende 2012 wurden über 60‘000 Beiträge (sogenannte «Postings») von UserInnen veröffentlicht und über 3000 Themen (sogenannte «Threads») eröffnet. Allein im Jahr 2012 wurden rund 7500 Beiträge gepostet und über 300 neue Threads zu verschiedensten Aspekten der Suizid- und Suizidversuchs- problematik eröffnet.

2013 konnte eine Studie in Auftrag gegeben werden, welche in eine ausführliche Auswertung und Analyse des Forums mündete. >> Link zur Arbeit (PDF) <<

 

> > Hier gelangen Sie zum DIGNITAS-Forum < <

 
 

Aktuelles

 

Sehens-Wert


Zeitschrift
Mensch + Recht

Die aktuelle Ausgabe
Nr. 143, März 2017

>> mehr


«Deutsche Politik
und Sterbehilfe»

Artikel von L.A. Minelli in
«Aufklärung und Kritik»

>> mehr


«Einfühlung statt Gesetzgebung»

Artikel von Beate Küppers
in «Oya – anders denken anders leben»

>> mehr


«Die letzte Reise»

Ein Erlebnisbericht
von Lea R. Söhner

>> mehr


Stellungnahme von
DIGNITAS zuhanden der
Enquetekommission
«Würde am Ende des
Lebens» in Österreich

>> mehr


Video
Dokumentarfilme und
weitere Beiträge

>> mehr



E-Mail:
dignitas@dignitas.ch

Adresse:
DIGNITAS
Postfach 17
8127 Forch
Schweiz

Telefon national
043 366 10 70
Telefon international
+41 43 366 10 70

Telefax national
043 366 10 79
Telefax international
+41 43 366 10 79